Reiseveranstalter sagen Reisen nach Bangkok und teilweise nach Chiang Mai bis zum 02. bzw. 03.05.2010 ab.

Aufgrund der aktuell politisch sehr unberechenbaren Lage und der Reisewarnung des Auswärtigen Amtes, erfolgen vorerst bis Anfang der kommenden Woche keine Reisen in die Hauptstadt und teilweise auch in den Norden Thailands.

So teilte Rewe-Touristik mit:

„Die REWE Touristik sagt Reisen mit dem Ziel Bangkok Stadt deshalb bis einschließlich 3. Mai 2010 ab. Gäste mit dem Ziel Bangkok Stadt können kostenlos umbuchen oder stornieren.

Um die Sicherheit ihrer Gäste vor Ort zu gewährleisten, bringen die Veranstalter der REWE Touristik die Urlauber vor Ort in die Baderegionen südlich von Bangkok, nach Hua Hin und nach Pattaya.“

Rewe-Touristik hat hierfür auch eine eigene Hotline für Rückfragen und Umbuchungen eingerichtet: 02203 – 42850.

Ähnlich äußerte sich Thomas Cook:

„Durch den heute aktualisierten Sicherheits-hinweis des Auswärtigen Amtes hat die Thomas Cook AG bis einschließlich 2. Mai 2010 Stadtaufenthalte in Bangkok sowie Nordthailand-Rundreisen abgesagt.“

Auch TUI stoppt Reisen nach Bangkok und Nordthailand:

TUI reagiert auf den aktualisierten Sicherheitshinweis des Auswärtigen Amtes, in dem „von Reisen nach Bangkok dringend abgeraten wird“ und stoppt mit sofortiger Wirkung das Reiseprogramm ausschließlich nach Bangkok-Stadt und Nordthailand bis zum 3. Mai.

Unter Umständen werden die o.g. Unternehmen bei sich verschärfender Sicherheitslage erneut reagieren.

Für genauere Informationen bitte einfach oben auf die Links der jeweiligen Reiseveranstalter klicken.

Tags: , ,

4 Kommentare on TUI, Thomas Cook und Rewe-Touristik setzen Bangkok-Reisen aus

  1. Simon sagt:

    Wie sehen die Reisen nach Bangkok denn aktuell aus? Kann jemand mehr dazu sagen?

  2. prinzregent sagt:

    m… viele Touristen sterben im Paradies, auch ohne politische Hintergründe.

    Allein in den ersten Wochen des Jahres 2010 starben ca. 30 Touristen in Thailand.

    Aber das scheint niemand zu interessieren, obwohl ich die Leutchen namentlich in meinem blog aufgeführt habe.

    Besonders beliebt ist der sogenannte Fenstersturz, auch Balkonsturz genannt.

  3. […] bereits in der letzten Woche berichtet, sagen zahlreiche deutsche Reiseveranstalter derzeit Reisen nach Bangkok und teilweise auch nach […]

  4. Walter Lürßen sagt:

    Reisen nach Pattaya ab 09.05. 2010

Schreibe einen Kommentar

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen