Die Zahl ist nun offiziell bestätigt. 825 Verletze.

Leider war der gestrige Samstag ein schlimmer Tag für Thailand. Hoffen wir, dass es nicht so weitergeht. Da weitere Kommentare aus der Ferne  sehr spekulativ wären – von Schuldzuweisungen ganz zu schweigen – werde ich erstmal keine weiteren News zu den Unruhen in Thailand hier einstellen.

Die Nachrichten in Deutschland hinken immer ein wenig hinterher in ihrer Berichterstattung, was sehr schade ist. Die neuesten Nachrichten erfährt man jedoch ganz gut über die bekannten englischsprachigen Thai-Publikationen. Ich folge seit gestern dem Twitter-Account eines thailändischen Journalisten – offenbar von „The Nation“: Nachrichten aus Thailandand (ist allerdings auch englischsprachig).

Gibt sicher auch noch jede Menge andere. Mal sehen, wie es weitergeht. 🙁

Tags:

1 Kommentar on Inzwischen 19 Tote in Thailand

  1. Erdal sagt:

    Eigentlich wollten wir in diesem Jahr zum Jahresende wieder nach Thailand. Aber das scheint wohl nichts zu werden. Gerade, weil mir Bangkok besonders gefällt und ich noch vieles dort sehen wollte.

    Am Besten, erst mal keine Nachrichten zu Thailand lesen und erst zum Jahresende schauen, was da unten los ist.

Schreibe einen Kommentar

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen