Erschwinglicher Luxus im Herzen Bangkoks

Ich habe lange überlegt, ob ich über die Fraser Suites schreiben soll, weil ich damit ein recht gut gehütetes Geheimnis preisgebe. Zumindest bilde ich mir das ein, da ich selbst erst nach einigem Suchen auf das Hotel/Serviced Apartment gestoßen bin. Also bin ich entweder besonders clever oder besonders eingebildet… 😉 Egal, jetzt kommt die Katze aus dem Sack:

Die Fraser Suites liegen direkt an der Sathorn (Straße), einer der Hauptverkehrsadern Bangkoks. Die Lage ist ok, wenn auch die nächste Skytrain-Haltestelle (Chong Nonsi oder Saladaeng) recht weit entfernt ist. Tagsüber und vor allem zur Rush Hour ist die Straße ständig verstopft und eine Taxifahrt zum Hotel kann sehr, sehr lange dauern. Übrigens, bis zur Deutschen Botschaft sind es zu Fuß nur etwa fünf Minuten, sie befindet sich ebenfalls auf der Sathorn.

Das Hotel bietet mehr als nur Zimmer. Die „Zimmer“ sind eigentlich Apartments in verschiedenen Größen – 142 Stück an der Zahl.  Die Ausstattung der Zimmer ist phänomenal, wobei besonders die Küche der Kracher ist: Komplett ausgestattet mit Spül- und Waschmaschine(!), Riesenkühlschrank, Mikrowelle, gutes Besteck und Geschirr, jede Menge Arbeistflächen – ein Traum!

Fraser Suites Bangkok, Küche

Die Küche - ein Traum!

Tolle Schlafzimmer mit 1a-Matratzen lassen einen abends/nachts sanft einschlummern. Das großzügige Wohnzimmer mit Flachbild-TV (im Wohn- und Schlafzimmer) ist modern und dennoch gemütlich. Überhaupt bieten die Apartments jede Menge Platz und sind so durchdacht angelegt und ausgestattet, dass man gar nicht mehr ausziehen will. So befindet sich neben der Eingangstür ein Stauraum in dem man bequem das gesamte Urlaubsgepäck unterbringen kann, auch wenn im Schlaf- und Wohnzimmer noch jede Menge Schränke vorhanden sind.

Fraser Suites Bangkok, das Schlafzimmer

Eine gute Nacht nach der anderen...

Fraser Suites Bangkok, das Schlafzimmer

Stimmungsvolles Einschlafen 🙂

Die schlicht-schönen Badezimmer sind – Ihr ahnt es schon – ebenfalls schön groß. Auch die Ausstattung hält mit dem Rest des Apartments mit: Vollverglaste Duschkabine, separate Wanne, hochwertige Materialien und nette Seifen & Accessoires.

Fraser Suites, Bangok, Thailand - Das Bad

Die Morgentoilette dauert laaaaaang...

Auch außerhalb der eigenen vier Wände trumpfen die Fraser Suites groß auf:  Gym, Jacuzzi, Kids Club, Sauna, Spa und sogar ein Squash-Platz (die Ausrüstung kann man sich leihen) sind mit im Angebot. Das Sahnehäubchen ist der Freiluft-Pool, der, besonders abends, in luftiger Höhe einen atemberaubenden Blick über die nähere Umgebung bietet. Hier kann man auch bei einem Cocktail den Tag ganz sanft ausklingen lassen.

Am nächsten Tag erwartet einen dann ein prima Frühstücksbuffet mit viel frischen Früchten und thailändischen wie auch westlichen Leckereien.

Der einzige Kritikpunkt ist das Personal am Empfang. Die legendäre thailändsche Freundlichkeit schien dort (vorübergehend?) eine Auszeit genommen zu haben. Die Damen waren meist mit anderen Dingen beschäftigt und erwarteten vom Gast Rücksichtnahme auf die zahlreichen privaten Angelegenheiten, die es zu regeln galt. Aber das kann den Gesamteindruck nur schwer trüben, zumal man auf deren Dienste nur selten angewiesen ist.

Ok, nun zum bereits in der Überschrift angedeuteten Clou: Die Fraser Suites sind, trotz der üppigen Ausstattung, oftmals recht günstig zu haben. Je nach Saison und Wechselkurs kann man schon für etwa 70,00 Euro pro Nacht dort absteigen. Für den Preis – auch in Bangkok – ein absolutes Schnäppchen. Viel Spaß! 😉

Adresse:

55 South Sathorn Road, Tungmahamek,
Sathorn, Bangkok 10120
Tel: +66 2 227 9999
Reservierungen: +66 2 227 9900
Fax: +66 2 227 9800
E-mail: sales.bangkok@frasershospitality.com
Web:  http://bangkok-sathorn.frasershospitality.com/

Tags: ,

2 Kommentare on Fraser Suites

  1. admin sagt:

    Hallo Erik,

    ja, gerade in letzter Zeit kann man reichlich Schnäppchen finden. So habe ich beispielsweise heute erfahren, dass das altehrwürdige Oriental Hotel gegenwärtig nur eine Auslastung von mageren 30% hat! Das gilt auch für viele andere Hotels und treibt natürlich auf breiter Front die Preise nach unten. Die von Dir genannte Seite Latestays oder auch Wotif bieten hier oft ganz besondere Schnäppchen. Leider kann man bei den vorgenannten nur ein paar Wochen im Voraus buchen. Für alle Thailand-Reisenden gilt: Vergleichen; manchmal findet man die günstigsten Angebote auch auf anderen Plattformen.

  2. Erik sagt:

    Mittlerweile gibt es viele solcher Angebote. Du kennst sicher die Seite http://www.latestays.com?

Schreibe einen Kommentar

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen