Die Stadt brennt an mehreren Stellen

Ich habe lange überlegt, ob ich wirklich diese Überschrift wählen soll, da ich von Effekthascherei und Sensationsgier nichts halte. Was aber seit heute in Bangkok abgeht übertrifft die letzten Wochen noch.

Wir Ihr in den deutschen Nachrichten vielleicht schon mitbekommen habt, hat die Regierung in Thailand entschieden gegen die seit Wochen andauernden Demonstrationen nun konsequent vorzugehen und setzt es nun auch um – nachdem es vormals oft bei der Ankündigung blieb.

Daraufhin  scheint nun in der Stadt das Chaos auszubrechen.  Das bekannte Central World Plaza (ehemals World Trade Center) steht offenbar in Flammen (Bild auf Twitpic).

Überall in der Stadt steigen Rauchsäulen auf:

TV-Sender Channel 3 in Flammen (Bild auf Twitpic)
Rauchsäulen über der Stadt (Bild auf Twitpic)
Feuer auf der Rama IV-Straße (Bild auf Twitpic)

Mehr möchte ich im Augenblick auch nicht dazu schreiben, da ich aktuell nicht vor Ort bin.

Wer immer auf dem neuesten Stand zu den Entwicklungen dort sein möchte kann einem Reporter der „Nation“-Zeitung auf Twitter folgen:

Tulsathit

Sehr traurig, was in Thailand zur Zeit passiert. Hoffen wir, dass möglichst wenig Menschen zu Schaden kommen… 🙁

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen